Soziales

Beate Kaiser

Für mehr Miteinander
Soziale Gerichtigkeit – Teilhabe und Teilnahme

Wir setzen uns ein für eine soziale gerechte Stadt und Ihrer Stadtteile, in der Generationen und Nationen sich austauschen und voneinander profitieren.
Deshalb fördern wir den Ausbau der Möglichkeiten für eine verbesserte Kinderbetreuung, eine aktive Jugend-, Familien- und Seniorenarbeit, berufliche Perspektiven und den Austausch von Bürgern unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft.

Unsere Maßnahmen für ein besseres Miteinander:

Johannes Müller, Fraktionsgeschäftsführer, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Mitglied im Ausschuss Jugend und Soziales

Verbesserung der Kinderbetreuung:
  • Einführen eines Trägerverbandes für alle Kindergärten/-tagesstätten
  • Kostenoptimierung für bezahlbare Beiträge
Ausbau der Jugendarbeit:
  • Unterstüzung der schulischen, sozialen und beruflichen Integration von Jugendlichen, jungen Menschen und Frauen bei Wiedereinstieg
  • Weiterentwicklung der Kooperationen zur Verbesserung des Übergangs von Schule in Ausbildung und Beruf: Schule, Jugendberufshilfe, Gewerbetreibende, Glasfachschule, Vereine, Museen, Gedenkstätte…
  • Ausschreibung offener Stellen / Ausbildungsplätze in einer Hadamarer Jobbörse
Austausch der Nationen und Generationen:
  • Wahl eines Ausländerbeirates für die Stadt Hadamar
  • Stärkung der ehrenamtlichen Aktivitäten für unsere Gemeinschaft