Alles nur ein Strohfeuer?

Anfänglich hatte es den Anschein, die Verwaltung habe verstanden. Vermehrte Kontrollen im Bereich Borngasse, auch in den Abendstunden, hatten Wirkung gezeigt. Mittlerweile wurden die Kontrollen wieder zurückgefahren, die Situation gleicht wieder der, wie vor der Anwohnerversammlung.
Einmal mehr müssen wir uns fragen, ob die Verwaltung die von den Anwohnern angesprochenen Probleme ernst genommen hat!? Nach wie vor herrscht Handlungsbedarf, oder muss wirklich erst etwas Schlimmes passieren?
Im Interesse der Bürger fordern wir die Verwaltung auf, schnell und effektiv zu handeln.



Vielleicht auch interessant

Schreibe einen Kommentar