Nie wieder ist JETZT, in HADAMAR und ÜBERALL, Rechtsextreme STOPPEN

Samstag, 17. Februar|16 Uhr Untermarkt
 
Hass und Hetze sind mittlerweile leider an der Tagesordnung. Miteinander unterschiedliche Auffassungen auszutauschen und richtig sprechen ist fast unmöglich geworden. Unsagbares gegen Menschen wird plötzlich normal, und im Hintergrund werden völkische Vertreibungsideen ausgebrütet. Der Sozialneid gegen die, die ohnehin wenig haben, steigt an. 26,8% Stimmen für die AfD in Hadamar bei der hessischen Landtagswahl sind zu viel und ein Warnsignal.
 
STOPPT HASS UND HETZE. NO HATE.
Egal welche Hautfarbe,
egal welche Religion,
egal welche politische Richtung
egal ob privat, im Job, in der der Schule, im Verein oder im Parlament.
Miteinander reden, statt über- und gegeneinander.
 
eine Initiative von:
Sarah Valle Herrera, Hadamar, Mitglied des Ortsbeirates der Kernstadt Hadamar

nach oben