Wir für Hadamar fordern Videoüberwachung in der Graf-Emich-Anlage…!

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger meiden diesen Bereich in der Hadamarer Innenstadt, insbesondere weibliche Personen fühlen sich hier in den Abendstunden nicht mehr sicher. Müllbehälter werden regelmäßig beschädigt, gestohlen und auch verbrannt, die Überreste in der Elbbach „entsorgt“. Gleiches gilt für Verkehrs- und Hinweisschilder. Zudem besteht der dringende Verdacht, dass in diesem Bereich mit Drogen gehandelt, […]

Weiterlesen

Stellplätze auf Parkplätzen sollen vergrößert werden…

Vermehrte Beschwerden von Autofahrern über die Größe der Parktaschen auf öffentlichen Parkplätzen haben die WfH veranlasst, hierzu in der nächsten Stadtverordnetenversammlung am 06.September einen Antrag einzubringen. So sollen zunächst die Stellplätze auf dem Parkplatz am Elbbachufer der zeitgemäßen Größe von PKW bis 3,5 t angepasst werden. Gleichzeitig soll der Magistrat prüfen, auf welchen öffentlichen Parkplätzen […]

Weiterlesen

Kinderbetreuung…

Im Rahmen der „Pfarrei neuen Typs“ werden die Verwaltungsaufgaben der katholischen KiTas (Ahlbach, Beselich u.Hadamar) ab 2020 zentralisiert.Die Kinderbetreuung in nicht katholischen Einrichtungen bleiben nach jetzigem Kenntnisstand außen vor. Durch einen Antrag der WfH in der nächsten Stadtverordnetenversammlung am 06.September soll der Magistrat deshalb beauftragt werden, Auskunft darüber zu geben, wie aus Sicht der Stadt […]

Weiterlesen

Eine tolle Idee…!?

wie uns ein Mitglied des Ortsbeirates Ahlbach mitteilte, hat dieser den Magistrat der Stadt Limburg gebeten, die Stadt Hadamar bezüglich der Einrichtung einer „Mitfahrbank“ zwischen Ahlbach und der Hadamarer Innenstadt zu kontaktieren. Hauptargument hierfür sei die geografische Nähe zu Hadamar, viele Ahlbacher Einwohner wollten Einkaufsmöglichkeiten in Hadamar nutzen. Als Mitfahrbank bezeichnet man eine im öffentlichen […]

Weiterlesen

Wann hört das endlich auf?

Vandalismus in den Graf Emich Anlagen gehört mittlerweile zur Tagesordnung. Um die vermutlich immer gleichen Täter zu überführen, müsste gerade hier die Präsenz von Ordnungshütern gerade in den Abendstunden deutlich verstärkt werden. Wie viele Müllbehälter und Hinweisschilder in den letzten Jahren durch die Stadt für teures Geld erneuert werden mussten, können wir nur vermuten. Die […]

Weiterlesen

Städtische Straßen müssen auf den Prüfstand !

Wie hoch sind die Kosten für eine Zustandsanalyse der Hadamarer Straßen in allen Stadtteilen und der Kernstadt? Dies zu prüfen beinhaltet ein Antrag der WfH-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung am 27.Juni. Im Ergebnis erhoffen wir uns eine Prioritätenliste, nach der desweiteren zu prüfen ist, zu welchen voraussichtlichen Kosten für die Instandsetzung und Instandhaltung an ein privates […]

Weiterlesen

Alles nur ein Strohfeuer?

Anfänglich hatte es den Anschein, die Verwaltung habe verstanden. Vermehrte Kontrollen im Bereich Borngasse, auch in den Abendstunden, hatten Wirkung gezeigt. Mittlerweile wurden die Kontrollen wieder zurückgefahren, die Situation gleicht wieder der, wie vor der Anwohnerversammlung.Einmal mehr müssen wir uns fragen, ob die Verwaltung die von den Anwohnern angesprochenen Probleme ernst genommen hat!? Nach wie […]

Weiterlesen

Beschwerde-Box der WfH findet Anklang

Mehrere Bürger haben sich über die neue Funktion auf unserer Website mit ihren Beschwerden an uns gewendet. Hier wird bereits nach wenigen Tagen deutlich, dass gerade in der Kernstadt Themen wie Ordnung, Sicherheit und Müllentsorgung einen sehr hohen Stellenwert einnehmen. Illegale Müllentsorgung und die damit verbundene Angst vor Schädlingen ist genauso Thema wie die unzureichende […]

Weiterlesen

Freie Fahrt durch die Borngasse?

Seit Ende März hat sich das Verkehrsaufkommen in der Borngasse drastisch erhöht. Der auf Höhe des Judengässchens entwendete Poller wurde bis heute nicht ersetzt. Viele Anwohner fühlen sich durch den dadurch entstandenen Durchgangsverkehr erheblich gestört. Mit teilweise atemberaubender Geschwindigkeit wird die Durchfahrtsmöglichkeit gerne genutzt. Nach einem kurzen Gespräch mit Bürgermeister Ruoff erfolgte bereits am 12.April […]

Weiterlesen

WfH-Abgeordnete spenden ihre Sitzungsgelder

Über eine Spende von 300,00 € durfte sich am vergangenen Samstag die Kolpingfamilie in Oberzeuzheim freuen.Der Verzicht unserer Mandatsträger auf jegliche Sitzungsgelder ermöglicht uns die Unterstützung gemeinnütziger Organisationen im Hadamarer Stadtgebiet.Das ist unser Verständnis von „Ehrenamt“, wir würden uns freuen, wenn auch andere politische Gruppierungen in Hadamar diesem Beispiel folgen.           […]

Weiterlesen
1 2 3 5